Kategorie: Foto

Albert Watson: Wie ich Menschen sehe

Wenn Sie Hassselblad, Phase One und Ähnliches lieben und gerne in Ruhe und im Studio fotografieren, dann werden Sie dieses Buch sehr mögen. Albert Watson erzählt in diesem Buch wie er fotografiert und wie er darüber denkt. Das gesamte Buch ist eine glänzende Erzählung und zugleich eine einzige Inspiration. “In 20 hoch informativen Lektionen enthüllt…

continue reading
Keine Kommentare

Joel Meyerowitz: Die Lizenz zu sehen

Die Lizenz zu sehen ist eine der besten Einführungen in die Streetfotografie, die ich jemals gelesen habe.

continue reading
Keine Kommentare

Valérie Jardin, Streetfotografie, 75 Übungen für bessere Bilder

Ein echtes Übungsbuch zur Streetfotografie ist im dpunkt Verlag erschienen. Da Streetfotografie sehr beliebt ist, gibt es natürlich schon viele Bücher dazu. Das Buch von Valerie Jardin hat einige gute Besonderheiten.

continue reading
Keine Kommentare

Best Shots – Die spektakulärsten Fotos aus aller Welt

Klasse gemacht dieses Buch!

continue reading
Keine Kommentare

Vincent van Gogh. Eine fotografische Spurensuche von Gloria Fossi

Es gibt Bücher, die so gut gemacht sind, daß einem die Worte fehlen. Das Buch von Gloria Fossi, Danilo de Marco und Mario Dondero ist so ein Buch. Solche Bücher sind die Buchperlen bei denen das Herz des Interessierten höher schlägt.

continue reading
Keine Kommentare

Faces – die Macht des Gesichts

“Ursprünglich hätte die Ausstellung bereits im Oktober letzten Jahres eröffnet werden sollen. Doch dieser Termin musste Corona bedingt abgesagt und verschoben werden, bis Österreichs Regierung mit Beginn dieser Woche neben Handel, Schulen und Dienstleistungen auch den Museen grünes Licht für die Wiedereröffnung gab.

continue reading
Keine Kommentare

Thomas Mann, Ein Schriftsteller setzt sich in Szene

“Es geht hier … um die Optik Thomas Manns.”

continue reading
Keine Kommentare

Das perfekte Bild von Paul Lowe

Hier finden sich “Die Geheimnisse der großen Fotografen” wie der Untertitel verspricht und er verspricht nicht zu viel. Haben Sie gewußt, daß Marc Riboud und Henri Cartier-Bresson ihre Fotos falsch herum betrachteten, um zu sehen, ob sie gestalterisch gut waren?

continue reading
Keine Kommentare

Studienbuch Fotografie von Maja Tabea Jerrentrup

Ich war auf dieses Buch gespannt und wurde nicht enttäuscht. Das Studienbuch Fotografie von Maja Tabea Jerrentrup ist ein Buch für eine neue Zeit. In gewisser Weise dokumentiert es diese neue Zeit und führt in sie hinein.

continue reading
Keine Kommentare

wien.herzschlag von Andrea Witzmann

Wenn man sich auf das Buch einläßt, bekommt man viel zurück.

continue reading
Keine Kommentare

Jindřich Štreit, Village People 1965-1990

Kann man mit Fotografien eine soziale Landschaft malen? Wenn es einer kann dann Jindřich Štreit.

continue reading
Keine Kommentare

Pia Parolin, Flow Fotografieren als Glückserlebnis

“Glücklich fotografieren und fotografierend glücklich werden” lautet der Untertitel dieses Buches. Und so ist Flow als Glück das Programm in diesem Buch und der Weg dorthin und darin das Ziel. Es ist ein bemerkenswert gutes Buch.

continue reading
Keine Kommentare

Hundefotografie von Anne Geier

Haustiere haben Konjunktur und Hunde sind oft der beste Freund des Menschen. Was liegt da näher als im Zeitalter der digitalen Fotografie seine tierischen Familienmitglieder zu fotografieren?

continue reading
Keine Kommentare

WILD von Michael Nichols

Dieses Buch ist groß und großartig. Bilder eines Lebens mit besonderen Begegnungen und eine buchbinderische und gestalterische Meisterleistung ergeben zusammen ein Werk, das man immer wieder anschauen kann. 

continue reading
Keine Kommentare

Wie finde ich meinen fotografischen Stil von Denis Dubesset

“Die Suche nach der eigenen fotografischen Handschrift ist ein bisschen wie eine Begegnung mit sich selbst.” So schreibt es Denis Dubesset in der Einleitung seines Buches. Ein wirklich starkes Buch! 

continue reading
Keine Kommentare