Den Netten beißen die Hunde von Martin Wehrle

“Der Ärger ist dein Freund, er meldet sich, wenn deine Bedürfnisse verletzt werden.” Dieser Satz steht auf Seite 118 des Buches von Martin Wehrle.

Ein lebendiges und sehr hilfreiches Buch für die Lebenspraxis.

Martin Wehrle gibt seinen Lesern gute Testfragen an die Hand, um sich besser einzuschätzen und geht dann in leichter Sprache auf alle Probleme im Kopf ein.

“Wer seinen Selbstwert stärken will, indem er sich beliebt macht, schwächt diesen – denn die Beliebtheit kann ihm entzogen werden.” Das geht bis zur “emotionalen Insolvenz.”

Am Anfang beschreibt er das “Drama der Netten” und so ist man schon nach wenigen Seiten mittendrin – im Buch und in sich selbst.

“Wer fordert, riskiert Ablehnung.”

Damit überschreitet er die ersten hundert Seiten und fordert dann alles von uns, was wir unbewußt im Kopf haben.

Es gelingt Martin Wehrle ein Buch zu schreiben, das konkret das eigene Verhalten ändern kann und die negativen Gefühle dabei auffängt und durch Verstehen und neues Sehen in ein besseres Licht rückt.

Es ist eine echte Reise zu sich und zu einem besseren Verhalten.

Wer sie antritt, kommt besser mit sich zurecht und mit anderen auch.

Das Buch ist echt hilfreich und gut und im Mosaik Verlag erschienen.

Martin Wehrle
Den Netten beißen die Hunde
Wie Sie sich Respekt verschaffen, Grenzen setzen und den verdienten Erfolg erlangen
Mit großem “Bin ich zu nett?”-Test

 

ISBN: 978-3-442-39377-0

Previous post Oliver Teutsch, Die Akte Klabautermann
Next post Mental Floss, Was Sie schon immer über Bücher und ihre Autoren wissen wollten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.