Kategorie: Biographie

Armutssafari von Darren McGarvey

“Ich habe versucht für Leute wie mich zu schreiben, die Schwierigkeiten mit dem Lesen haben; ich möchte sie einladen, ganz nach Belieben in die Texte ein- und wieder daraus aufzutauchen.” Dieser Satz aus der Einleitung ist so bemerkenswert wie typisch für dieses interessante Buch.

continue reading
Keine Kommentare

Vincent van Gogh. Eine fotografische Spurensuche von Gloria Fossi

Es gibt Bücher, die so gut gemacht sind, daß einem die Worte fehlen. Das Buch von Gloria Fossi, Danilo de Marco und Mario Dondero ist so ein Buch. Solche Bücher sind die Buchperlen bei denen das Herz des Interessierten höher schlägt.

continue reading
Keine Kommentare

Michel Onfray, Im Namen der Freiheit, Leben und Philosophie des Albert Camus

Dieses Buch macht süchtig, wenn man Albert Camus näher kennenlernen will.

continue reading
Keine Kommentare

Thomas Mann, Ein Schriftsteller setzt sich in Szene

“Es geht hier … um die Optik Thomas Manns.”

continue reading
Keine Kommentare

Berg und Sinn. Im Nachstieg von Viktor Frankl von Michael Holzer und Klaus Haselböck

Immer wieder gibt es Bücher, die niemals enden sollen. Dieses Buch ist so ein Buch. Michael Holzer und Klaus Haselböck gelingt es, ein Buch über Viktor Frankl und die Bergsteigerei zu schreiben, das sein Leben, seine Psychotherapie (Logotherapie) und sein Klettern  in einer Biografie miteinander verzahnt. Die Autoren fassen es in einem Motto von Viktor…

continue reading
Keine Kommentare

Rembrandt, Die Porträts von Claus Volkenandt

Hier hat ein Kenner der Materie ein kluges Buch geschrieben. Claus Volkenandt schildert in Porträts und Selbstportäts die künstlerische Entwicklung von Rembrandt.

continue reading
Keine Kommentare

Magnum Legacy: Bruce Davidson von Vicki Goldberg

Magnum Legacy heißt die Buchreihe mit Biografien über Fotografinnen und Fotografen der Fotoagentur Magnum. Und die Publizistin Vicki Goldberg hat hier den Fotografen Bruce Davidson porträtiert. Es ist ein schönes Buch geworden. Wie schreibt man über einen lebenden Fotografen, der Familie und Freunde hat und zugleich viele Jahre Themen aus der sozialen Realität fotografierte?

continue reading
Keine Kommentare

Albert Camus. Das Ideal der Einfachheit von Iris Radisch

“Im Jahr 1956 sieht sich Camus auf der ganzen Linie als gescheitert an.” Und deshalb schreibe ich über dieses Buch von Iris Radisch 60 Jahre danach. Es ist das Jubiläum eines gescheiterten Lebens, wobei wir uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen müssen. Weil Camus mich seit meiner Jugend begleitet ist jedes Buch über ihn für…

continue reading
Keine Kommentare

Albert Camus – Vom Absurden zur Liebe von Anne-Kathrin Reif

“Mit seinem Roman Der erste Mensch war Camus in seinem seit so langer Zeit geplanten dritten Stadium seines Werkes angekommen, dem Stadium der Liebe. Hätte er es auch noch wie geplant zu Ende gebracht, wäre er nicht am 4. Januar 1960 auf einer regennassen Landstraße sp jäh aus dem Leben gerissen worden? … Doch bricht…

continue reading
Keine Kommentare

Albert Camus in Bildern und Dokumenten von Catherine Camus

Ich gebe zu, ich bin befangen. Albert Camus war einer (wenn nicht) der Gedankengeber, die mein Leben wesentlich beinflussen. Und nun gibt es schon in 2. Auflage ein wunderschön gemachtes großes Buch von seiner Tochter “Albert Camus in Bildern und Dokumenten”. Meine Ansprüche an das Buch waren sehr hoch, denn Albert Camus ist nun mal…

continue reading
Keine Kommentare

Ernest Hemingway in Bildern und Dokumenten

Über Ernest Hemingway ist ein schönes und wundervolles Buch in der Edition Olms erschienen. Es gibt Bücher, die sind einfach besser als andere – und dieses Buch gehört dazu. Das Buch wurde von Mariel Hemingway herausgegeben, Boris Vejdovsky schrieb die Texte und Alwin Letzkus übersetzte sie ins Deutsche. Mariel Hemingway schildert im Vorwort ihre Sicht…

continue reading
Keine Kommentare

Rudolf Reiser, Ludwig II.

Vor mir liegt ein Geschichtsbuch zu einem der Lieblingsthemen der Deutschen, König Lugwig II. Das Buch ist niveauvoll und gut zu lesen. Und eines der historischen Highlights in dem Buch ist die Antwort auf die Frage: War König Ludwig ein halber Italiener? Darüber gab es bei den ersten Rezensionen zu diesem Buch schon einige Anmerkungen…

continue reading
Keine Kommentare